Hoch

Lehrwesen

20171015 Alfred Heubeck - SOK Themen BKB-Tag 2017

Theorie zur Übungseinheit am BKB-Tag 2017. Alfred Heubeck fasst die behandelten Themen in einem handout zusammen.
m lw SOK Ref BKB Tag 2017

20171015 Alfred Heubeck - SOK Themen BKB-Tag 2017

20170916 Reiner Thiemel - Workout - "Deuserbandtraining für Karate" und "Krafttraining mal unkompliziert"

Reiner Thiemel schreibt über "Workout mit dem Deuserband für Karate" und allgemein über "Krafttraining mal unkompliziert".
m lw workout Deuserband Reiner Thiemel m lw workout Reiner Thiemel

20170916 Reiner Thiemel - Krafttraining mal unkompliziert
20170916 Reiner Thiemel - Deuserbandtraining für Karate

20170730 Reiner Thiemel - Danarbeit zum 6. Dan - Bassai Dai - eine Kata zwischen den Stilen

>> Banpen Fugyo – Tenthousand variations, no surprise! Dieser Spruch, entlehnt von Dr. Masaaki
Hatsumi, dem langjährigen Oberhaupt des Bujinkan-Dojo in Japan, beschreibt im Wesentlichen
auch das Phänomen was einen begegnet wenn man die Kata Bassai Dai betrachtet.
In nahezu allen Karatestilrichtungen ist sie vorhanden, immer angepaßt an die jeweiligen
Besonderheiten der Orientierungen. Shotokan, Goju Ryu, Wado Ryu, Shito Ryu, Kyokushinkai - um
nur einige zu nennen.
...
Damit war die Idee zu dieser Abhandlung geboren: die Betrachtung der Bassai Dai als Gesamtbild
über die betrachteten Stile und damit die Analyse der Karatestile an sich.
Technik- und Bunkaidarstellungen sind auch als Videos verlinkt. Es empfielt sich also diese Arbeit
auf einem Endgerät mit aktiver Internetverbindung zu lesen. <<

m lw 6 dan Reiner Thiemel 1 m lw 6 dan Reiner Thiemel 2

20170730 Rainer Thiemel - Danarbeit zum 6. Dan - Bassai Dai - eine Kata zwischen den Stilen - Download

20161025 Alfred Heubeck - Basiswissen Karate

Alfred Heubeck hat ein Skript "Basiswissen Karate - Erste Schritte und Informationen (für Späteinsteiger)" erarbeitet.

Der Inhalt soll Einsteigern einen gewissen Überblick verschaffen. Logische Folge ist der Zwang sich auf Wesentliches zu beschränken und Details, die vor allem Fortgeschrittene interessieren, wegzulassen.

Karate, was ist das? Die Frage aus der Überschrift stellt für jeden ehrlichen Karatelehrer eine fast unlösbare Herausforderung dar: Eine kurze Antwort ist fast unmöglich und auch eine ausführliche wird unvollständig bleiben. Trotzdem soll hier der Versuch gewagt werden wenigstens kurz die zentralen Aspekte darzustellen.

m lw bwk titel m lw bwk s19 m lw 20160305

20161025 Alfred Heubeck - Basiswissen Karate - Download

20151026 Alfred Heubeck - Stiloffenes Karate

Versuch einer Standortbestimmung durch Alfred Heubeck.

ENTSTEHUNG DES STILOFFENEN KARATE / WARUM SOK - PERSÖNLICHE ERFAHRUNGEN DES AUTORS / BESTANDSAUFNAHME / RESUMEE

Stiloffenes Karate Alfred

20151026 Alfred Heubeck - Stiloffenes Karate – Alfred Heubeck 20151026

20151024 Alfred Heubeck - SOK Themen BKB-Tag 2015

Theorie zur Übungseinheit am BKB-Tag 2015 Ingolstadt.
Alfred Heubeck fasst die behandelten Themen in einem handout zusammen.

SOK Theorie zur UE BKB Tag 2015

20151024 Alfred Heubeck - SOK Themen BKB-Tag 2015 – Alfred Heubeck

20141115 - Siegfried J. Schwemmer - Eiserne Rüstung

Ausarbeitung zur Prüfung zum 5. DAN Karate

Die Kata Sanchin

Sanchin ist eine Chi (chin.)/Ki (jap.)-Übung. Die Kata ist mehr Atemübung (Chi-Kung/Qi-Gong) als Training der pragmatischen Kampfbewegungen.Es geht weniger um die Prinzipien des Kampfes, als um die physische und psychische Entwicklung des Übenden. Ziel der Übung ist eine bewusste Körper- und Geisteshaltung.

Eiserne Ruestung Siegfried

 

20141115 - Siegfried J. Schwemmer - Eiserne Rüstung - Siegfried J. Schwemmer

20131130 Josef Möges - Shuto Uke

Ausarbeitung zur Prüfung zum 4. DAN Karate am 30.11.2013

Eine der Techniken, die im Wettkampf keine Rolle spielen ist Shuto Uke - die Schwerthand. In der absoluten Anfängerkata Heian Shodan kommt diese Technik jedoch bereits viermal vor und auch in den Meisterkata ist sie oftmals Bestandteil. (Zweithäufigste Technik beim Shotokan Katas!) Auch ist sie schon zum Gelbgurt Bestandteil der Gürtelprüfungen. Es ist deshalb davon auszugehen, dass die alten Meister der Technik eine hohe Bedeutung zumaßen. Allerdings konnte ich eine zufriedenstellende Anwendung in den Büchern diverser Meister und Großmeister selten finden. Auch im Internet bei "Youtube" sind nur ganz vereinzelt brauchbare Beispiele eingestellt. Im alltäglichen Training dürfte der Shuto Uke deshalb wohl überwiegend auch nur entsprechend der nachfolgenden Standardanwendungen geübt werden.

Ziel dieser Arbeit ist folglich, ausgehend von der Beschreibung der Technik über die „traditionell“ überlieferten Anwendungen, praxistaugliche Anwendungsbeispiele zu erarbeiten.

shuto uke josef

Überarbeitete Versionen dieses Artikels finden sich im Buch "Modernes Partnertraining im Shotokan-Karate" von Alfred Heubeck (Das Buch ist unter ISBN 978-3839144138 bei Books on Demand erschienen).

m lw mp titel

20131130 Josef Möges - Shuto Uke - Josef Möges

20100401 Alfred Heubeck - Shotokan Drills

Alfred Heubeck schreibt über Drills als wiederentdeckte Form des  Partnertrainings

m lw drill

20100401 Alfred Heubeck - Shotokan Drills - Alfred Heubeck schreibt über Drills als wiederentdeckte Form des Partnertrainings (April 2010)

20100301 Mike Kern - Lehrprobe C-Trainer „Breitensport“ Thema: „Kata Unsu – Bunkai – Ü18 – ab 3. Kyu“

Lehrprobe C-Trainer "Breitensport" Fach KARATE von Mike Kern,
Thema: „Kata Unsu – Bunkai – Ü18 – ab 3. Kyu“

m lw ctr

 
 
Powered by Phoca Download